11.11.2010

Hair Chalet

Der Zeitgeist ruft

25 Jahre waren Sylvia und Gerhard Ostler mit ihrem Salon in Wörth an der Donau unter dem Namen ‘Sylvias Haarstüberl’ erfolgreich. Nun haben sie ihr Geschäft in ‘Hair Chalet’ umbenannt.

Mit diesem Foto der professionellen Fotografin Sabine Knott konnte das Team des Hair Chalets zahlreiche neue Kunden überzeugen, den Salon zu wechseln.

 

Gerhard Ostler findet es nicht alltäglich, ein erfolgreiches Geschäft mit demselben Besitzer umzubennen, ”aber wir wollen mit dem neuen Namen auch ein jüngeres Publikum erreichen und dem Zeitgeist Rechnung tragen. Bisher hat es sich für uns gelohnt, diesen Schritt zu gehen, zumal es diesen Namen in Europa nach unserer Recherche bisher noch nicht gibt“, so der Friseurmeister.
Am 19. Juli 2010 und nach 25 Jahren als ‘Sylvias Haarstüberl’ war es schließlich so weit: Der Salon wurde im Jubiläumsjahr umgetauft und firmiert jetzt unter ‘Hair Chalet’. Im Zuge der geänderten Namensgebung wurde auch der Salon einrichtungstechnisch wieder auf den neuesten Stand gebracht. ”Für uns als Friseurteam entsprach der alte Name nicht mehr den modernen Ansprüchen unserer Kunden. Aus diesem Grund haben wir uns für den neuen Namen ‘Hair Chalet’ entschieden, der gleichzeitig Gedanken an Luxus, Professionalität und Modernität aufkommen lässt“, berichtet die Inhaberin des Salons, Sylvia Ostler. ”Bei unserem Dienstleistungsangebot bleiben wir selbstverständlich auf unserem hohen Niveau und werden auch die Preisgestaltung nicht verändern“, so Sylvia Ostler weiter.

Die Unternehmensphilosophie
”Wir arbeiten ganz nach dem Motto ‘Geht nicht gibt’s nicht' - alles ist möglich”, so Gerhard Ostler. Dabei sind unsere Frisuren haltbar und mit sportlicher Eleganz versehen, ganz am Puls der Zeit. Außerdem sind alle unsere Mitarbeiterinnen Spezialistinnen für Haarfarbe, Schnitt und Hairtattoo. Letzteres gehört zu den Besonderheiten in unserem Salon. Wir haben darin sehr viel Know-how und bieten sogar Seminare zum Thema Hairtattoo an“, so der Friseurmeister weiter. Die Ostlers halten auch immer genügend Personal bereit, um flexibel auf Stoßzeiten reagieren zu können.

Frisurenimpression aus dem Hair Chalet.

Noch mehr Marketing
Neben dem großen Schritt in punkto Marketing, dem neuen Namen, gibt es im ‘Hair Chalet’ auch viele andere Aktionen, die übers Jahr verteilt ablaufen. So steht beispielsweise zwei Mal eine ‘Mutter-Tochter-Aktion’ auf dem Programm, die von der Zielgruppe gut angenommen wird. Unter dem Motto ‘Kaufe zwei, nimm drei’ gibt es mehrmals pro Jahr Ak­tionswochen bei Colorationen, Produktverkäufen oder anderen ‘Specials’, die auf sehr gute Resonanz stoßen. Im Oktober fand eine Vorher-Nachher-Show, zu der zahlreiche Gäste kamen, statt. Ganz wichtig war und ist nach Kundenmeinung aber die Darstellung des Teams nach außen über ein überzeugendes Profi-Team­foto. ”Viele unserer (neuen) Kunden haben uns gesagt, unser freundliches und gut gestyltes Personal habe sie überzeugt, den Friseur zu wechseln“, berichtet Sylvia Ostler über die erfolgreiche Presseaktion anlässlich der Um­benennung des Salons. Und die Stammkunden freuten sich darüber, ‘ihr’ bewährtes Team mit positiver Ausstrahlung in der Zeitung sehen zu können.

Kundenbindung
Neben den erfolgreichen Marketingaktionen unterstützen die Ostlers ihre Mitarbeiter mit weiteren Dingen, die die Kundenbindung zusätzlich verbessern: ”Wir schulen unser Personal vor allem im rhetorischen Bereich. Unsere Schwerpunkte liegen dabei auf den Stichworten ‘Emotion’ und ‘Leidenschaft’. Wer seinen Beruf und auch das Leben mit Leidenschaft ausübt, braucht keine zusätzliche Motivation“, berichtet Gerhard Ostler über sein Konzept.
Außerdem ist sich das Team darüber be­wusst, dass die Person des Friseurs im Salon das wichtigste für den Kunden ist: ”Die ‘Basisqualität’ ist der Salon an sich, aber die Wirkung des Friseurs, des Menschen steht im Vordergrund. Daran arbeiten wir beständig, und der Erfolg gibt uns recht“, so der Friseurmeister.

Erfolgreiches Salonmanagement
Für Sylvia und Gerhard Ostler ist ihr gut geschultes Personal der wichtigste Schlüssel zum Salonerfolg. ”Unsere Mitarbeiter verfügen alle über eine entwickelte Persönlichkeit. Das merkt man einfach im Auftreten gegenüber den Kunden. Wir als Inhaber haben aber auch die Aufgabe, für unsere Angestellten da zu sein, Anteil zu nehmen, auch bei privaten Dingen“, so die beiden Friseure. So dürfen die Hair Chalet-Mitarbeiter immer das Gefühl haben, als besonderer Mensch gebraucht und akzeptiert zu werden. ”Wir führen regelmäßig gute Einzelgespräche, so als wären unsere Mitarbeiter selbst Inhaber des Salons“, bringt es Sylvia Ostler auf den Punkt. So bekommen die Teammitglieder zum Beispiel Zusatzurlaub für Überstunden oder mehr Verantwortung an der Rezeption oder bei der Lagerhaltung übertragen. Wichtig ist für das Friseurehepaar auch, gemeinsame Erlebnisse für das Team zu schaffen. So waren die Hair Chalet-Mitarbeiter in diesem Jahr für drei Tage in Paris.
Neben den wichtigen Teambildungsmaßnahmen gehört auch die fachliche Weiterbildung zu den Erfolgsfaktoren des Wörther Salons. Für jeden Mitarbeiter stehen mindestens zweimal pro Jahr Schulungsmaßnahmen auf dem Programm.
Ein weiteres Element im Marketingmix des Unternehmens ist die ausgewogene Altersverteilung bei den Stylisten: ”Mit unseren Angestellten decken wir jedes Lebensalter ab und können so das Lebensgefühl aller unserer Kunden spiegeln. Diese Konstellation gibt uns im Friseuralltag Recht“, sagt Gerhard Ostler abschließend. Und alle - von den 16- und 17-jährigen Azubis bis zur 56-jährigen Friseurin - tragen die Umbenennung des Salons mit. So haben Sylvia und Gerhard Ostler ihr Friseurgeschäft für die Zukunft fit gemacht, von Sylvias Haarstüberl hin zum innovativen Hair Chalet.                                              

Susanne Schmidt

Zurück zur Übersicht
Share |

Medienpartner

SUCHE

Hier teilnehmen und gewinnen!

label.m verlost drei Diamond Dust Pflegesets.


Termine

24. September 2017
Südwestdeutsche Meisterschaften

08. Oktober 2017
PLW Baden-Württemberg

08. Oktober 2017
PLW Nordrhein-Westfalen


 alle Termine anzeigen

Bookmarken