14.12.2017

Toni&Guy

Trauer um Toni Mascolo

Die Branche trauert um Giuseppe Toni Mascolo, Mitgründer von Toni&Guy, der am 10. Dezember im Alter von 75 Jahren verstorben ist.

Sein Tod hinterlässt tiefe Trauer in der ganzen Friseurbranche und vor allem bei den Unternehmen Toni&Guy und Tigi, denen er eng verbunden war.
"Toni glaubte mit großer Überzeugung daran, seinen Mitarbeitern Chancen zu ermöglichen. Durch sein Franchise-Geschäft baute er ein enges, ausgedehntes Familiennetzwerk auf, das zum weltweiten Erfolg von Toni&Guy führte. Er hatte große Visionen, Ehrgeiz und Entschlossenheit und ein starkes Arbeitsethos, die dazu beitrugen, eine einzigartige Marke im Friseurhandwerk zu schaffen", so von Unternehmensseite.
Das Beileid gilt seiner Familie, darunter seinen Brüdern Bruno und Anthony.

Zurück zur Übersicht
Share |

Medienpartner

SUCHE

Hier teilnehmen und gewinnen!

Die Salonmanagement Software Blackboxx POS verlost im Rahmen der 'Digitalen Revolution der Beautybranche' ein brandneues Apple iPad.


Termine

20. - 21. Januar 2018
Inspiration & Style

30. Januar 2018
Frisurenmode Frühjahr/Sommer 2018 Rheinland

04. Februar 2018
Frisurenmode Frühjahr/Sommer 2018 NRW


 alle Termine anzeigen

Bookmarken