04.12.2018

HWK Potsdam

Beste Jungprofis ausgezeichnet

Im Rahmen des Wettbewerbs 'Profis leisten was' haben sich drei Azubis der HWK Potsdam als beste Gesellen und Facharbeiter in ihren Ausbildungsberufen an die Spitze gesetzt.

HWK Potsdam Präsident Robert Wüst mit Tessa Charlin Biedermann.

Die KWM Kfz-Werkstatt und Metallbau GmbH aus Baruth/Mark mit ihrem Land- und Baumaschinengesellen Ricardo Lindner, der Friseursalon HaarProjekt Petra Jauer aus Brandenburg an der Havel mit seiner Friseurgesellin Tessa Charlin Biedermann, die HVT Haus- und Versorgungstechnik GmbH aus Potsdam mit ihrem Elektronikergesellen für Energie- und Gebäudetechnik Simon Tauchelt, stehen beispielhaft für 23 Preisträger und ihre Ausbildungsbetriebe, die in diesem Jahr stolz auf ihre Jungprofis sein können. Ricardo, Tessa und Simon zählen zu den 15 Landes- und acht Kammersiegern in 20 Gewerken und einem Ausbildungsberuf, die die Handwerkskammer Potsdam am 27. November 2018, im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten und Minister a.D., Günter Baaske, ehrte. Die 23 Männer und Frauen sind die Hoffnungsträger und gehören zur Nachwuchselite des westbrandenburgischen Handwerks. Die Landessieger haben mit ihrem Sieg eine wichtige Zulassungsvoraussetzung für die Bewerbung zur Begabtenförderung berufliche Bildung, ein Stipendienprogramm zur Weiterbildung oder Aufstiegsfortbildung, erfüllt. Dieses Stipendium fördert fachlichen Aufstieg, zum Beispiel zum Handwerksmeister, aber auch EDV-Kurse oder Intensivsprachkurse. Mit den geförderten Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen werden die Voraussetzungen unterstützt, damit sich die Begünstigten zu Führungskräften im Handwerk entwickeln können.

Zurück zur Übersicht
Share |

Medienpartner

SUCHE

Hier teilnehmen und gewinnen!

Berrywell verlost sechs Pakete der Aufbau- und Repair-Linie Zeitsprung.


Termine

29. - 30. Juni 2019
Cosmetica

30. Juni 2019
4Nations Show #2

31. August - 01. September 2019
Cosmetica


 alle Termine anzeigen