30.11.2018

Friseur Klinck

Insolvenzantrag gestellt

Die Geschäftsführung der Friseurkette Friseur Klinck GmbH hat beim Amtsgericht Kiel Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

FOTO: Friseur Klinck GmbH

Die Friseurkette Klinck hat knapp 750 Mitarbeiter. Sie ist einer der größten Arbeitgeber der Friseurbranche in Norddeutschland.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsantwalt Dr. Jens-Sören Schröder, Hamburg/Kiel, bestellt. Hintergrund für den Insolvenzantrag sind Liquiditätsengpässe wegen Umsatzrückgängen im laufenden und im vergangenen Jahr.

Schröder ist dabei, sich einen Überblick über die wirtschaftliche Lage des Betriebs zu verschaffen. Der Geschäftsbetrieb soll in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung, den Schwestern Monika und Susanne Klinck, und den Beschäftigten aufrechterhalten und fortgeführt werden. "Friseur Klinck bleibt geöffnet. Der Geschäftsbetrieb läuft weiter", sagte Schröder. Um die Löhne und Gehälter sicherzustellen, hat Schröder die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes bei der zuständigen Arbeitsagentur in Kiel beantragt.

"Friseur Klinck ist ein Traditionsbetrieb, eine starke Marke und hat einen guten Ruf am Markt", so Schröder weiter. Der Großteil der Salons arbeite nach erster Einschätzung rentabel und könne fortgeführt werden. Für unrentable Salons müsse ein Verkauf oder auch eine Schließung des Standorts geprüft werden. Durch die Restrukturierung des Salonnetzes solle Friseur Klinck wieder schwarze Zahlen schreiben und dauerhaft erhalten werden.

Das Familienunternehmen Klinck Der Friseur hat erst in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen gefeiert. Es wurde vom Gründerehepaar Magda und Wilhelm Klinck im Jahre 1928 gegründet. Im Juli 2017 haben Wolf-Dieter Klinck und seine Ehefrau Barbara die Firma an ihre Töchter Monika und Susanne Klinck übergeben. Heute hat das Unternehmen 95 Filialen in sieben Bundesländern mit dem Schwerpunkt Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Zu der ursprünglichen Marke 'Klinck Der Friseur' sind weitere Salonkonzepte hinzugekommen: Cut & Cash, F.B.I., Top Hair und Will's BarberShop gehören genauso zu der Friseur Klinck GmbH wie einige Verkaufsshops und ein Online-Versandhandel. 

 

 

Zurück zur Übersicht
Share |

Medienpartner

SUCHE

Hier teilnehmen und gewinnen!

Die DFA Scherenschmiede verlost die Schere 'Diavolo Hellboy 5.7'.


Termine

12. - 14. Januar 2019
ZV Obermeister-Jahresauftaktseminar 2019

20. - 21. Januar 2019
ZV-Trendwochenende Inspiration & Style

13. - 16. Februar 2019
Vivaness


 alle Termine anzeigen