14.03.2018

LIV NRW / FI Mülheim a. d. Ruhr

Trauer um Heinz Fraune

Der Ehrenvorsitzende des ehemaligen Nordrheinischen Friseurverbands, Heinz Fraune, ist am 6. März 2018 im Alter von 87 Jahren gestorben.

Heinz Fraune auf einer Innungsversammlung im Jahr 1996.

Friseurmeister Fraune war ein Repräsentant des Handwerks weit über die Grenzen NRWs hinaus. Seine berufliche Karriere begründete er in seiner Heimatstadt Mülheim a. d. Ruhr. Von 1973 bis 2004 war er Vorstandsmitglied der dortigen Kreishandwerkerschaft. Von 1990 bis 2002 führte er als Vorsitzender den Innungsverband für das nordrheinische Friseurhandwerk. Zehn Jahre, von 1991 bis 2001, war er als Vorsitzender des PR-Ausschusses und Initiator der gemeinsamen Nachwuchswerbung in Industrie und Handwerk im Vorstand des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks (ZV). Darüber hinaus war Fraune viele Jahre als vereidigter Sachverständiger im Friseurhandwerk und in vielen weiteren Funktionen bei der HWK Düsseldorf und der IKK tätig.
Viele Auszeichnungen würdigten seine Arbeit, u. a. das Goldene Ehrenzeichen der HWK Düsseldorf, die Goldene Ehrennadel und die Ehrenmedaille des ZV, das Bundesverdienstkreuz am Bande und die Ehrenspange der Stadt Mülheim a. d. Ruhr.
Heinz Fraune hat das Friseurhandwerk auf Bundesebene und das Gesamthandwerk wesentlich geprägt. Noch heute profitieren die Organisationen des Handwerks, lokal und überregional, von seinen Ideen, seiner Tatkraft und seinem Weitblick.

Zurück zur Übersicht
Share |

Medienpartner

SUCHE

Termine

08. - 10. September 2018
MCB by Beauté Selection / Hairworld 2018

09. September 2018
Modepräsentation LIV Niedersachsen

16. September 2018
Modepräsentation + PLW LIV Rheinland


 alle Termine anzeigen