12.06.2018

Zentralverband

Digital in die Zukunft

Während der Delegiertentagung vom 9. bis 11. Juni in Hannover wurde über Erreichtes berichtet und Neues vorgestellt: u. a. die neue Friseur-Berichtsheft-App.

V. l.: ZV-Präsident Harald Esser, FRISEURWELT-Chefredakteurin Heidi Stolz, FMFM.de Chefredakteurin Gabriela Contoli, ZV-Hauptgeschäftsführer Jörg Müller. Foto: ZV

 

Nach der Vorstandssitzung am Samstag und dem internen Teil am Sonntagvormittag eröffnete ZV-Präsident Harald Esser am Nachmittag den offziellen Teil der Mitgliederversammlung, zu der sich ca. 65 Delegierte - Landesinnungsmeister, Obermeister und Geschäftsführer - eingefunden hatten. Esser erinnerte noch einmal an die bekannten Herausforderungen, vor denen die Friseurbranche derzeit steht: Imageprobleme, Tarifgestaltung, Nachwuchsgewinnung. Aber er wies auch darauf hin, was der Zentralverband in der Vergangenheit geleistet hat, der ja die Branche in Berlin und Brüssel vertrete, etwa den Erhalt des Handwerks in der Anlage A und der Meisterpflicht, die Sicherung des Dualen Systems oder die Einführung des Bachelorstudiums Beauty-Management. "Gäbe es den Zentralverband nicht, man müsste ihn erfinden", meinte er. Und vorausschauend: "Der Zentralverband stellt sich der Zukunft und arbeitet beständig an seiner Modernisierung."

Die Ausschüsse berichteten von ihrer Arbeit, von Erreichtem, aktuellen und künftigen Vorhaben. Außerdem wurden spannende Neuheiten vorgestellt, etwa die neue Friseur-Berichtsheft-App, mit der es einfach und schnell möglich sein wird, das Berichtsheft zu führen bzw. für den Ausbilder, den Wissensstand des Azubis zu verfolgen und ihn entsprechend zu unterstützen und zu fördern. Die App soll  zum Ausbildungsbeginn im Herbst zur Verfügung stehen.

Ein weiteres neues Medium ist #hairgoals, ein Magazin für die Vorbereitung auf die Gesellenprüfung, das Azubis helfen wird, sich mit Spaß auf die Prüfung vorzubereiten. 

Schließlich gab der Zentralverband noch die Kooperation mit dem Portal www.fmfm.de bekannt, das - neben der FRISEURWELT als Medienpartner im Print-Bereich - als Online-Medienpartner fungieren wird. Die Chefredakteurinnen Gabriela Contoli von FMFM (Friseur Magazin für mich) und Heidi Stolz von FRISEURWELT wollen sich künftig ebenfalls enger vernetzen, um gemeinsam mit dem Zentralverband die Friseurbranche nach vorne zu bringen.

Mehr zur Mitgliederversammlung in Hannover lesen Sie in der Juli-Ausgabe.

 

 

Zurück zur Übersicht
Share |

Medienpartner

SUCHE

Termine

23. - 24. Juni 2018
Cosmetica

08. - 10. September 2018
MCB by Beauté Selection / Hairworld 2018

06. - 07. Oktober 2018
Hair Factory


 alle Termine anzeigen