01.10.2019

Zentralverband Friseurhandwerk

Ehrenurkunde für Robert Fuhs

Am Tag des Handwerks am 21. September 2019 erhielt Robert Fuhs, Vorsitzender des ZV-Berufsbildungsausschusses und OM der Innung Bonn/Rhein-Sieg, eine Ehrenurkunde.

Robert Fuhs (Mitte) freut sich über die Auszeichnung. FOTO: Kerstin Bergheim

Unter dem Motto 'Willkommen in der Zukunftswerkstatt' hatten zahlreiche Handwerksorganisationen und -betriebe mit vielfältigen Programmen dazu eingeladen, das Handwerk mit seinen über 130 Ausbildungsberufen besser kennenzulernen.

Im Rahmen der Festveranstaltung der Kreishandwerkerschaft (KHW) Bonn/Rhein-Sieg wurde Robert Fuhs in Anerkennung seiner besonderen Verdienste in der Berufsbildungskooperation mit der Russischen Föderation geehrt. Er war 2018 zentral in das Projekt der deutsch-russischen Berufsbildungszusammenarbeit eingebunden und setzte sich für eine länderübergreifende Vereinheitlichung der Prüfungsstandards ein. Mit der Ehrenurkunde der KHW werden seine herausragenden ehrenamtlichen Leistungen für das Friseurhandwerk gewürdigt. Zu den Gratulanten gehörte u. a Norbert Röttgen, Vorsitzender des auswärtigen Ausschusses.

Zurück zur Übersicht
Share |

Medienpartner

SUCHE

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Titania verlost die beiden Berrywell-Scheren Black Saphir und Black Onyx.


Termine

20. Januar 2020
Estel Trend.View 2020

25. Januar 2020
Psychologie und Haar


 alle Termine anzeigen