25.10.2019

Friseur- und Kosmetikverband NRW

Trauer um Helmut Schmidt

Im Alter von 89 Jahren verstarb der pensionierte Geschäftsführer des ehemaligen Innungsverbands des Friseurhandwerks Westfalen/Lippe am 11. Oktober.

Foto: Friseur- und Kosmetikverband NRW

Ende der 60er Jahre begann seine berufliche Karriere beim Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks in Köln. Ab 1974 übernahm er die Geschäftsführung des Innungsverbands des Friseurhandwerks Westfalen/Lippe sowie der Berufsbildungsstätte des Friseurhandwerks Westfalen/Lippe und wechselte nach Dortmund. In dieser Position war Helmut Schmidt fast 25 Jahre tätig. Anfang 1998 trat er schließlich seinen wohlverdienten Ruhestand an. 

Sein engagierter Einsatz im Friseurhandwerk brachte ihm die Goldene Ehrennadel mit Brillant des Innungsverbands des Friseurhandwerks Westfalen/Lippe ein. Mit dem Tod von Helmut Schmidt hat das Nordrhein-Westfälische Friseurhandwerk eine herausragende Persönlichkeit und einen geschätzten Kollegen verloren.

Zurück zur Übersicht
Share |

Medienpartner

SUCHE

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Titania verlost die beiden Berrywell-Scheren Black Saphir und Black Onyx.


Termine

20. Januar 2020
Estel Trend.View 2020

25. Januar 2020
Psychologie und Haar


 alle Termine anzeigen